Ehrenamt

Für die Betreuung demenzkranker Menschen, psychischen Kranker oder geistig behinderten Menschen suchen wir freiwillig Engagierte, die bereit sind, sich für diesen Personenkreis ein bis zwei Stunden in der Woche Zeit zu nehmen.
Ziel ist es, den pflegenden Angehörigen Entlastung zu geben, z.B. Freiraum für Arztbesuche oder zum Einkaufen zu schaffen.

Freiwillige bestimmen ihr Zeitbudget, welches sie zur Verfügung stellen wollen, selbst. Beim ersten Besuch in der Häuslichkeit wird der/die Freiwillige von der Sozialarbeiterin begleitet, vorgestellt und in die Tätigkeit eingeführt. Oft geht es um Begleitung bei Spaziergängen oder gemeinsamen Einkauf, Besuch eines Kaffees oder um gemeinsame Beschäftigung.
Begleitet werden die Freiwilligen durch regelmäßige Fortbildungen und Supervision. In den Fortbildungen erfahren Sie Wichtiges zu den Krankheitsbildern, es werden Spiele vorgestellt und Erfahrungen ausgetauscht. Die Sozialarbeiterin steht darüber hinaus jederzeit für akute Fragen gerne zur Verfügung.

Ansprechpartnerin in Mitte
Frau Carola Wegener (c.wegener@hvd-bb.de)
Telefon: 030-613904-93

Ansprechpartnerin in Tempelhof
Frau Manon Gellenbeck (m.gellenbeck@hvd-bb.de)

Telefon: 030 75518517